GRUNDSÄTZE für die Ausrichtung der PASTORAL im Bistum Fulda

 

Interessante Orte

 

Karte Bistum Fulda

 

Neues Gotteslob

Caritas-Sozialstation Bebra

Unser Leitbild




  •  Ausgangspunkt unserer Arbeit ist das christliche Menschenbild, das den Menschen als   Ebenbild Gottes achtet, einmalig als Person, der eine ihm von Gott gegebene unverfügbare Würde besitzt. In unserem Bewusstsein hat jeder Mensch ein Recht auf Entwicklung, Förderung und Erhaltung seiner individuellen Fähigkeiten in seinem sozialen Lebensraum, in seiner häuslichen Umgebung.
  •  Auf der Grundlage der Nächstenliebe und eines so verstandenen christlichen Menschenbildes erwarten wir von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Wertschätzung und Solidarität. Die Dienstgemeinschaft ist somit Ausdruck des gemeinschaftlichen und gleichwertigen Bemühens aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Blick auf die Erfüllung des Auftrages im Dienst am Nächsten.
  •  In unserem Leitungshandeln pflegen wir einen wertschätzenden Führungsstil.Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Leitungsfunktionen führen ihr Team partnerschaftlich, kooperativ und zielorientiert. Dies beinhaltet die Transparenz von Entscheidungen, die Delegation von Aufgaben, die Förderung von Eigeninitiative und Motivation sowie die Übertragung von Verantwortung an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  •  Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter orientieren ihr fachliches Handeln an den individuellen pflegerischen Bedürfnissen des Menschen, berücksichtigen alle an diesem Prozess Beteiligten, passen die pflegerische Versorgung stets an die sich ändernde Situation des Menschen an, damit ihm in der häuslichen Umgebung wie in der Gesellschaft ein selbstbestimmtes Leben möglich ist.
  •  Mit einer zielgerichteten Organisationsentwicklung schaffen wir nachhaltige und leistungsfähige Strukturen. Diese verdeutlichen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zugleich ihre Handlungs- und Entscheidungsspielräume sowie ihre Entfaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten.
  •  Durch Angebote von Aus- und Fortbildung, Fachberatung, Supervision und geistlicher Begleitung qualifizieren wir alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kontinuierlich fachlich und spirituell weiter.
  •  Qualität hat für uns einen besonderen Stellenwert und wird in einem kooperativen Prozess mit dem hilfebedürftigen Menschen und seiner Angehörigen stets weiterentwickelt. Die Qualitätsentwicklung erhält durch Methoden wie interner und externer Evaluation ständig neue Innovationsanregungen hin zu einer kontinuierlichen Weiterentwicklung und Verbesserung.
  •  Bei der Erfüllung der Aufgaben der häuslichen Pflege folgen wir den Grundsätzen wirtschaftlichen und ökologischen Handelns.