Pfarrgemeinde St. Lullus Bad Hersfeld / Niederaula-Kirchheim

Dank zu Abschied und Willkommen


 

Das Gesicht der St. Lullus-Gemeinde wandelt sich. Die Corona-Umstände lassen im Moment keine angemessene Würdigung und keine ordentliche Dankbarkeit zu für die, die sich für die St. Lullus-Gemeinde mit Kopf und Herz und Hand eingesetzt haben, so dass wir unseren Glauben in Kirche vor Ort leben können - und auch nicht für die, 

die sich neu in den St.-Lullus-Dienst stellen. 

Die Pfarrei St. Lullus wurde von Herrn Heinz-Josef Obst und Frau Sonja Knaus durch ihren vieljährigen Einsatz geprägt und schuldet beiden großen Dank.

Unser Gott weiß alles. Zu gegebener Zeit soll nachgeholt werden, was aktuell so nicht möglich ist. 

Hier seien die vier St.-Lullus-Gesichter nur kurz ins Licht gestellt. 

Gott segne Gehen und Kommen wie Bleiben und Wirken!

 


 

 

Heinz-Josef Obst 

Abschied aus der Kita-Verwaltung


Wo stünde unsere Gemeinde mit ihren drei Kitas ohne die hingebungsvolle, professionelle, verlässliche Arbeit von

Herrn Heinz Josef Obst?! Er hat grundgelegt, entwickelt, aufgebaut, betreut. 

Nun geht er als erster Verwalter unserer drei Kitas in den Ruhestand und kann hoffentlich gut für seine angegriffene Gesundheit sorgen.

 

  

 



Unsere Verwaltungsleiterin, Frau Christina Fischer (Bild rechts), übernimmt die Aufgaben von Herrn Obst gemeinsam mit Frau Kerstin Käsmann (Bild links), Mutter eines Sohnes, aus Eiterfeld kommend, die beherzt in unsere Verhältnisse eingestiegen ist und sich bereits engagiert in die anspruchsvolle Materie eingearbeitet hat.

 




 



Sonja Knaus: Abschied aus dem Pfarrbüro der Filiale Herz Jesu

 

Viele Jahre war Frau Sonja Knaus in unserer Filialkirchengemeinde für die St.-Lullus-Kontaktstelle in Niederaula

das Markenzeichen. Mit ihrer nie knausernden Herzlichkeit wirkte sie als Sonne im Herz Jesu-Büro und darüber

hinaus in die Gemeinde hin und kann sich nun noch mehr der Berufung als Großmutter widmen.

 

 

 





An Frau Knaus‘ Stelle tritt – mit den Verhältnissen in Niederaula und Kirchheim von innenher vertraut – Gott sei Dank, in bruchlosem Wechsel die aus dem Ulstertal stammende Mengshäuserin Frau Michaela Wurpts. Die Mutter von zwei Söhnen hat den Dienst am Niederaulaer Hungerberg mit Schwung und guten Ideen angetreten .

 





 



Hier eingeflochten sei der Dank für alle, die sich ohne Aufhebens einbringen und selbstlos mithelfen, oft unbedankt – damit Glaube und Kirche leben. 

Unser Herr braucht viele Mitarbeitende: Welches Geschenk für seine Gemeinde, wenn es Menschen sind wie Heinz-Josef Obst und Sonja Knaus!

 

 

Pastoralverbund St. Lullus, Hersfeld-Rotenburg


 


© Pastoralverbund St. Lullus, Hersfeld-Rotenburg