Pastoralverbund St. Lullus Hersfeld-Rotenburg

Herzlich willkommen Jean-Marie Wenigenrath!

Liebe Gemeinden, liebe Schwestern und Brüder im Glauben!

Ich möchte die Möglichkeit nutzen, um mich bei Ihnen kurz vorzustellen. Seit dem 1. August 2017 bin ich der neue Gemeindereferent in der Pfarrei St. Lullus Bad Hersfeld/Niederaula-Kirchheim. Mein Name ist Jean-Marie Wenigenrath und ich bin der Ehemann von Gemeindereferentin Julia Wenigenrath. Geboren und aufgewachsen bin ich im Sommer 1987 in Kassel. Meine Heimatgemeinden sind die Pfarrgemeinden St. Elisabeth und St. Bonifatius in Kassel. Dort habe ich mich in vielen Bereichen ehrenamtlich engagiert, was mein Leben mit viel Freude bereichert hat. Dementsprechend entschied ich mich nach meinem Schulabschluss in meinen Heimatgemeinden ein 1-jähriges Praktikum zu absolvieren. Danach ging ich zur Bundeswehr. Während meines Wehrdienstes entschied ich mich Gemeindereferent zu werden und habe dann Religionspädagogik in Paderborn studiert. Nach dem Studienabschluss war ich für ein Jahr als Gemeindepraktikant in der Pfarrgemeinde St. Maria in Wolfhagen tätig. Anschließend wurde ich für zwei Jahre als Gemeindeassistent im Pastoralverbund St. Georg Lahn/Eder mit dem Dienstort in Frankenberg (Eder) angestellt. Am 26. September 2015 wurde ich im Hohen Dom zu Fulda als Gemeindereferent ausgesendet und blieb für ein weiteres Jahr in Frankenberg (Eder). Seit dem Sommer 2016 wohnen meine Frau und ich in Bad Hersfeld. Jedoch war ich für ein Jahr als Gemeindereferent in Melsungen tätig und freue mich sehr, nun in Bad Hersfeld arbeiten zu können. In meiner Freizeit mache ich ein wenig Sport, bin viel unterwegs, schaue gerne Filme und bin ein bekennender Fan der US-Basketballmannschaft Los Angeles Lakers. Ich freue mich nun auf die Arbeit in Ihrer Pfarrei und darauf, Sie alle kennenlernen zu dürfen. In diesem Sinne bis ganz bald und auf gute Begegnungen.

 

Ihr

Jean-Marie Wenigenrath

-Gemeindereferent-

 

 

Persönlich nachgefragt...

Was empfinden Sie als Ihre eigene Stärke?

Der gesunde Optimismus

 

Was stört Sie an sich selbst?

Meine Grammatikfehler

 

Welche Eigenschaft schätzen Sie an anderen Menschen?

Soziales Engagement

 

Welche Eigenschaft stört Sie an anderen Menschen?

Egoismus und Ungerechtigkeit.

 

Wer hat Sie stark beeinflusst?

Familie, Freunde und viele Wegbegleiter in allen Lebensabschnitten

 

Welche Bibelstelle gibt Ihnen (heute) Kraft für den Alltag?

Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. (Mk 12,31)






In welchen Momenten empfinden Sie tiefes Glück?

Je schwerer etwas fällt, desto größer die Freude, wenn es gelingt.

 

Wie lautet Ihr Lebensmotto?

Deo confidimus - in Gott vertrauen

 

Wer ist Ihr Lieblingsschriftsteller oder welches Buch?

Momentan lese ich "American Sniper" von Chris Kyle.

Meine Top 3-Autoren sind Todd McFarlane, Frank Miller und Robert Kirkman


Welche Musik bevorzugen Sie?

Hip-Hop, Rap und je nach Laune.

 

Von welchem Leben träumen Sie heimlich?

Ein Leben im Himmelreich.

 

Was möchten Sie im Leben erreichen?

Niemals aufzugeben: das Gute bei vielen jungen Menschen zu suchen und zu nutzen, damit sie Halt in Gott finden und an einer Solidargemeinschaft arbeiten.

   

 

Aktuelle Gottesdienstzeiten

Die Gottesdienstzeiten

im Pastoralverbund St. Lullus

Hersfeld-Rotenburg vom 

19. bis 27.  August 2017

finden Sie unter mehr...


Vorschau Gottesdienstzeiten

Die Gottesdienstzeiten

im Pastoralverbund St. Lullus

Hersfeld-Rotenburg vom

26. August bis 3. September 2017

finden Sie unter mehr...


Liturgischer Kalender

Kloster Lispenhausen

Zum täglichen Gebet laden

die Schwestern der Heiligen

Maria Magdalena Postel

aus dem Kloster Lispenhausen

in die Kirche

"Zur Schmerzhaften Mutter Gottes"

ein.

Kath. Kur- und Klinikseelsorge

Bad Hersfeld und Rotenburg

Caritas Sozialstation Bebra

Sozialdienst kath. Frauen e. V.

Schwanger - was nun?

Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Fulda bietet mit seiner Außenstelle der Schwangerenberatung in Bad Hersfeld, Am Markt 19, vielfältige Unterstützungsangebote.
Die Beratung ist kostenlos und unabhängig von Konfessions- und Religionszugehörigkeit.

Regionaler Hospizverein Rotenburg

Der regionale Hospizverein Rotenburg bietet ab August 2016 jeden Dienstag von 9.30 Uhr bis 11.00 Uhr Sprechstunden im Pfarrsaal der Kath. Pfarrgemeinde St. Marien Bebra an.

Weitere Info´s unter mehr...