Kath. Kindertagesstätte St. Marien Bebra

Wir feiern St. Martin


Durch Corona konnte unser Fest zu St. Martin nicht wie üblich und groß stattfinden, wir mussten neu denken und überlegten wie!

Schnell war klar, dass uns trotz allem wichtig war, den Kindern zu vermitteln, wer St. Martin war und warum wir ihn als Heiligen verehren und feiern. Frei nach dem Motto: Tradition ist Tradition, dagegen kann auch Corona nichts tun!


Zur Vorbereitung auf den Namenstag des Hl. Martin am 11. November wurde über das Leben des Heiligen viel gelesen, gesprochen, gebastelt und musiziert.

Am Tag selbst haben wir das Außengelände mit gebastelten Laternen dekoriert, die abends und in der Nacht die Kindertagesstätte erleuchtet haben. Vormittags versammelten sich alle Kinder und Erzieherinnen auf dem Außengelände. Einige Kinder spielten die Geschichte des Hl. Martin nach. Zum Abschluss wurde das Lied "St. Martin ritt durch Schnee und Wind" abgespielt. 

Als besondere Überraschung gab es für jedes Kind eine leckere Gans aus Teig, die mit nach Hause genommen und dort mit der Familie geteilt werden konnte.


 

Pastoralverbund St. Lullus, Hersfeld-Rotenburg


 


© Pastoralverbund St. Lullus, Hersfeld-Rotenburg