Kath. Kindertagesstätte Zu den heiligen Aposteln Bad Hersfeld

Aschermittwoch - Die Fastenzeit beginnt



Nach einigen bunten Faschingstagen, an denen die Kinder verkleidet in die Kita kommen durften, beginnt nun am Aschermittwoch die Fastenzeit. Sie geht bis zum Gründonnerstag vor Ostern. Ostern ist das wichtigste Fest für Christen, deshalb möchten wir uns darauf ganz besonders vorbereiten.

Der richtige Name der Fastenzeit ist die „österliche Bußzeit“. Das Wort „Buße“ hat etwas mit „besser“ zu tun. Denn in der Fastenzeit wollen wir besonders gut füreinander und miteinander sein. Fasten hat deshalb auch etwas damit zu tun, auf Dinge zu verzichten, die uns nicht unbedingt guttun oder die man auch weniger benutzen kann, wie Schokolade essen, Auto fahren, lange fernsehen, viel Wasser und Strom verbrauchen.


Wir beginnen am Aschermittwoch mit der Fastenzeit und verbrennen in unserem kleinen Hof die Luftschlangen aus der Faschingszeit und den Palmzweigen vom letzten Jahr. Es entsteht grau/schwarze Asche, die uns zeigt, nun geht etwas zu Ende und wir bereiten uns auf etwas Neues vor. Aus der entstandenen Asche verteilten die Erzieherinnen, an die Kinder, die es wollten, ein Asche-Kreuz auf die Stirn. Damit bitten wir um Hilfe und Unterstützung, während der 40 Tage Fastenzeit.



 
 

Pastoralverbund St. Lullus, Hersfeld-Rotenburg


 


© Pastoralverbund St. Lullus, Hersfeld-Rotenburg