Kath. Kindertagesstätte Zu den heiligen Aposteln Bad Hersfeld

Adventszeit in der Kita Zu den heiligen Aposteln



Die Kinder erlebten diese besinnliche Zeit, neben anderen Aktionen, intensiv durch ein tägliches Ritual.

Wir bereiteten uns auf die Ankunft von Jesus vor. Deshalb hörten die Kinder jeden Tag aus einer Geschichte, wer Maria und Josef waren und was sie erlebt haben, bis Jesus geboren wurde.

Die täglichen Geschichten wurden von Handpuppen erzählt. Dies freute die Kinder besonders und machte sie neugierig darauf, wie es weiter gehen wird. In jeder kleinen Erzählung gab es einen Gegenstand, der das Erzählte vertiefen sollte. Er hilft Kindern die Geschichte zu verstehen und sich später daran zu erinnern.

Es ist uns wichtig, auch Eltern an diesem Ritual teilhaben zu lassen. Aufgrund dessen, dass Eltern momentan nicht in die Einrichtung kommen können, wurden täglich die Gegenstände im Innenhof der Kindertagesstätte transparent gemacht. So konnten alle erleben, wie die Geschichte entstand und weiter ging. Des Weiteren wurden dadurch Kinder zum Nacherzählen und zum Gespräch mit ihren Eltern eingeladen.



 
 

Der Nikolaus war da!



Er vergisst uns nicht und alle Kinder und Erzieherinnen haben ihn in diesem Jahr auf dem Kirchplatz empfangen. Mit Liedern und einem langen Gedicht konnten wir ihm eine Freude bereiten.

Gemeinsam mit den Erzieherinnen hatte sich der Nikolaus in diesem Jahr überlegt, den Kindern „gemeinsame Zeit“ mit ihren Eltern zu schenken. So bekam jedes Kind ein Päckchen mit Mandarinen, einem Brief, Ausstechförmchen, Zuckerperlen und ein Rezept für leckere Plätzchen.


 

Angebote im Adventszimmer


  • Plätzchenmassage
  • Nikolausspiele
  • Adventskranzgeschichte
  • Singen und Musizieren mit Instrumenten
  • Traumreise
  • Bewegungsgeschichte


 

Für andere Menschen ein Licht sein und etwas Gutes tun...


hier ganz in der Nähe, bei den Menschen, die wir kennen, aber auch bei denen, die wir nicht kennen.

Der Bastelbogen für ein Spendenkästchen und einer Krippenszene vom Kindermissionswerk ist genau für solche Menschen bestimmt.

Ein großer Dank an alle Kinder unserer Kindertagesstätte, die ihr Spendenkästchen so eifrig gefüllt haben. 

Gleichzeitig gilt unser Dank den Eltern, die diese Aktion und somit ihr Kind unterstützt haben.

Einigen Menschen in unserer näheren Umgebung konnten wir mit einem kleinen Gruß und einem Licht Gutes tun.



 

Weihnachtsengel gesucht...


Gerade in der Adventszeit möchten wir auch den „Anderen“ nicht vergessen und für Menschen ein Weihnachtsengel sein.

So haben auch in diesem Jahr wieder fleißig viele Kinder und Eltern zu Hause Päckchen für die Aktion des SKF (Sozialdienst katholischer Frauen) „Weihnachtsengel gesucht“ gepackt. Mit viel Freude konnten wir erkennen, wie hoch das Interesse und die Bereitschaft ist.


 

Sternsingeraktion


Aktion Dreikönigssingen
20*C+M+B*21
Kindern Halt geben - in der Ukraine und weltweit


Nie ist die frohe Botschaft, der Segen der Heiligen Nacht so wichtig wie in Zeiten der Unsicherheit und der Krise.

So werden wir in diesem Jahr mit den Kindern der Kindertagesstätte nicht wie in gewohnter Weise zu den Wohnungen und Häusern der Familien ziehen, sondern gemeinsam mit den Kindern Segenspakete packen und verteilen.

Menschen, die wir jedes Jahr besucht haben, erhalten ihre Segenspakete per Post oder in den Briefkasten, den Familien der Kinder übergeben wir sie in unserer Einrichtung in Anlehnung an das Sternsinger-Hygienekonzept.

Es ist uns ein großes Anliegen, diesen Segen zu allen Menschen guten Willens zu bringen: sicher, kontaktlos und ohne eine Gefährdung der Segensbringer oder -empfänger.



 

Pastoralverbund St. Lullus, Hersfeld-Rotenburg


 


© Pastoralverbund St. Lullus, Hersfeld-Rotenburg