Kath. Kindertagesstätte St. Lullus-Sturmius Bad Hersfeld

Wir haben viel erlebt in diesem Kita-Jahr

Aneinander denken und teilen in besonderen Zeiten –

wie es einst St. Martin tat


Der diesjährige Laternenumzug und das anschließende St. Martinsfest konnten leider nicht wie gewohnt stattfinden. Stattdessen dankten wir im kleinen Kreis für St. Martins gute Taten. Um uns an ihn zu erinnern thematisierten wir, mit Hilfe von Holzfiguren und Büchern, seine Geschichte und spielten diese anschließend mit den Kindern nach. Davon machten wir Bilder, durch die ein Buch für Groß und Klein entstand. Laternen bastelten wir dieses Jahr leider ohne Eltern. Trotzdem ließen wir es uns nicht nehmen, bereits am Vormittag, leuchtend und singend durch die Straßen Bad Hersfelds zu ziehen. Auch den bekannten und unbekannten Menschen in unserer Umgebung, konnten wir so ein Lächeln ins Gesicht zaubern. 


 
 

Vom Korn zum Brot – Wir sind dankbar!


Zum diesjährigen Erntedankfest fand in unserer Kita eine Projektwoche statt. Dafür wurde für jeden Tag der Woche eine andere Aktivität geplant und gemeinsam mit den Kindern durchgeführt. Am ersten Tag brachten die Kinder Naturmaterialien mit in die Kita. Dabei kamen verschiedene Sachen wie Eicheln, Kastanien, Blätter, Beeren, Zapfen und vieles mehr zusammen. Wir besprachen die Bedeutung der mitgebrachten Gegenstände für alle Lebewesen und legten danach gemeinsam ein großes Mandala. Im Laufe der Woche verwendeten wir die Naturmaterialien zum Basteln. Am zweiten Tag fand eine Dankesrunde mit den Kindern statt, diese wurde durch einen prall gefüllten Obst und Gemüsekorb anschaulich gemacht. Die nächsten Tage verbrachten wir damit zum Apfelbaumtanzlied zu singen, tanzen, eine Mediation durchzuführen, sowie ein Fingerspiel „vom Korn zum Brot“ zu erlernen. Das Highlight der Woche war das gemeinsame Zubereiten und Backen der Apfelküchlein.


 
 

Ab nach draußen! – Die Wildnis vor der Haustür erkunden


Auch in diesem Herbst fand wieder unsere Waldwoche statt. Eine Woche lang brachen wir jeden Morgen in Richtung Hersfelder Alpen auf, um gemeinsam mit den Kindern die Natur zu erkunden. Dabei konnten viele neue Erfahrungen gesammelt werden. Wir gingen abenteuerliche Wege, genossen das Frühstück im Freien, sprangen in Pfützen und sammelten allerlei Naturmaterialien zum Basteln. Unser Abenteuer half den Kindern dabei das Interesse, sowie die Freude an der Natur zu wecken und diese zu fördern. Hierbei zeigte sich schnell, dass die Kinder nicht zwangsläufig auf viele Spielsachen angewiesen sind, um sich altersgerecht weiter zu entwickeln. Das Highlight der ganzen Woche war das große Erdhügelrutschen im Wald. Zum Glück standen uns dabei Matschhosen und Gummistiefel zur Seite. Auch schlechtes Wetter konnte uns nicht davon abhalten, die Natur mit allen Sinnen zu erleben.



 
 

Meine Mama ist die Beste – Muttertag in Corona Zeiten


Der diesjährige Muttertag verlief, aufgrund der aktuellen Situation, anders als geplant.

Zu dieser Zeit wurde nur eine kleine Notgruppe in unserer Kita betreut, weshalb wir leider keine Möglichkeit hatten, gemeinsam mit den Familien zu feiern. Die Geschenke hingen am Zaun und konnten dort von den Kindern mit ihren Eltern abgeholt werden.

Dadurch konnten die Kinder den Müttern ihre Wertschätzung entgegenbringen.


 
 

Pastoralverbund St. Lullus, Hersfeld-Rotenburg


 


© Pastoralverbund St. Lullus, Hersfeld-Rotenburg